Aktionstag der Grundschule und der HSG

Der diesjährige Aktionstag der Grundschule und der HSG Wettertal war ein voller Erfolg. Die AOK und der DHB hatten die Möglichkeit geschaffen, dass Vereine in Kooperation mit Grundschulen einen Vormittag lang im Sportunterricht der zweiten und dritten Klassen den Fokus auf Handball legen konnten. So geschehen in der vorletzten Woche in enger Zusammenarbeit mit der Johanniterschule Münzenberg/Gambach und der HSG Wettertal.

Am Montag am Standort Gambach waren die zweite und die dritte Klasse am Start. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde, die HSG Wettertal war an beiden Tagen mit 5 bzw. 6 Trainern der Jugendabteilung daran beteiligt, wurde für jedes Kind ein T-Shirt und ein Spiel-Pass verteilt. Danach erfolgte eine kleine Warmmachrunde, wo die Kinder auf die folgenden Aufgaben vorbereitet wurden.  Das thematische Grundgerüst der Veranstaltung sollte sich mit den Themenbereichen Technik, Koordination, Schnelligkeit, Wahrnehmung und Zielwerfen beschäftigen. Aus diesen Themenfeldern wurden auch 5 Stationen ausgewählt, die die Kinder in 5 Gruppen durchlaufen sollten. Alle Kinder waren mit Engagement dabei und freuten sich auch über die willkommene Abwechslung im Sportunterricht bzw. der Nachmittagsbetreuung. Einige Kinder der Gruppen spielen bereits Handball, aber für andere war der Umgang mit diesem Thema noch Neuland. Nach erfolgreichem Absolvieren jeder einzelnen Übung würde im Spiel-Pass diese Übung abgehakt und die Kinder versuchten sich an der nächsten Station. Erstaunlich wie schnell 45 Minuten Handball vorbei sein können.

Am Donnerstag wurde das gleiche Pensum am Standort Münzenberg durchlaufen. Dort waren ebenfalls die zweite und dritte Klasse beteiligt. Insgesamt konnten die Trainer der HSG Wettertal knapp 70 Kindern das Handballspiel näher bringen und hofft, dass neben den Kindern, die bereits Handball spielen auch weitere Kinder im Handballtraining begrüßen zu dürfen. Dank an dieser Stelle nochmals an alle beteiligten Trainer und an die Johanniterschule Münzenberg.

Zurück