Mädels und Jungs der E-Jugend 2 als Einlaufkids in Hüttenberg

Groß war die Aufregung als die Kids sich im Spielertunnel aufgestellt haben. Doch bevor sie ins Sportzentrum einlaufen durften, waren zuerst die Gäste aus Balingen/Weilstetten an der Reihe. Und dann war es endlich so weit und die Mädels und Jungs liefen mit den Profis an der Hand in die Halle ein. Anschließend schaute man natürlich noch zusammen das Spiel. In einem spannenden Spiel kassierten die Hüttenberger in letzter Sekunde noch ein Tor und verloren am Ende 26:27. Nach einem Mannschaftsfoto mit Rollo, dem Maskottchen des TV Hüttenberg, begaben sich die Kids auf Autogrammjagd. Besonders gefragt war der aus Gambach stammende Johannes Klein.

Zurück